Bürgerentscheid Biogasanlage Kemnath am Buchberg

Die geplante Biogasanlage in Kemnath am Buchberg scheidet die Geister. Nun wird ein Bürgerentscheid über den Bau oder Nicht-Bau entscheiden. Ob im Ortsteil Döswitz bei Kemnath am Buchberg eine Biogasanlage entsteht wird sich dann am 18. September entscheiden. Über Pro oder Contra der Anlage wird bisher heiß diskutiert. Ein heißer Reibungspunkt ist das Thema „Kläranlage“. Immer wieder kommt auch das Thema Lärm- und Geruchsbelastung auf. Gutachten von der Brennerei- und Energiegenossenschaft Kemnath ergaben, dass es keine Beeinträchtigung geben wird. Auch eine Zunahme des Fahrverkehrs und Bildung von Monokulturen durch verstärkten Maisanbau verneinte die Brennerei- und Energiegenossenschaft. Ihrer Meinung nach bringt eine Biogasanlage viel Positives, wie zum Beispiel die regenerative und regionale Energieerzeugung. Die Inititiatoren des Bürgerinitiative sind da anderer Meinung. Ihrer Meinung nach, gäbe es noch viele offene Baustellen. Über das Gelingen oder Scheidern des Bürgerentscheids entscheiden am 18. September die Bürger. Von 8 bis 18 Uhr kann im den Wahllokalen abgestimmt werden. Das Ergebnis des Bürgerentscheids wird noch am selben Abend gegen 19 im Schnaittenbacher Rathaus erwartet.