Bürgerversicherung

Die Aachenerin war auf Einladung ihres Bundestags-Kollegen Werner Schieder in die Oberpfalz gekommen. „Die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge ist ein großer Einschnitt in das Sozialsystem. Es wundert mich, dass das nicht öffentlicher diskutiert wird“, so Ulla Schmidt. Ihr Vorschlag: eine Bürgerversicherung, in der alle entsprechend ihres Einkommens einzahlen. Zu der Gerechtigkeit im Gesundheitswesen gehört laut Ulla Schmidt auch ein Mindestlohn für Pflegekräfte.