Bürgerworkshop Verkehrskonzept

In einem Bürgerworkshop zum neuen Verkehrskonzept der Stadt Weiden sind die Möglichkeiten einer fahrad- und fußgängerfreundlichen Umgestaltung diskutiert worden. Das beauftragte Aachener Büro für Stadt und Verkehrsplanung strebt eine optimale und sichere Erreichbarkeit der Stadt und des Zentrums für alle an und ist zuversichtlich, auch ohne große Investitionen Verbesserungen erreichen zu können. Dazu müsste die Verkehrsführung in bestimmten Bereichen angepasst, Verkehrswege vereinheitlicht und Schutzstreifen für Radfahrer geschaffen werden. Und alle anderen Verkehrsteilnehmer könnten laut Experten beruhigt sein: Sollten diese Ideen in Zukunft Wirklichkeit werden für den Radverkehr in Weiden, so müsse der Rest keine Einschränkungen oder Belastungen wie zusätzliche Staus erwarten.