Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Conrad Electronic: Speedgolf in Schwanhof

Neunzehn Promis haben 22.500 Euro beim Speedgolf-Turnier gesammelt. Unter anderem schwangen Michael Greis, Sven Ottke und Gerd Schönfelder den Schläger für den guten Zweck. Das Geld fließt unter anderem an die oberpfälzer Aktion „Lichtblicke“. Klaus Conrad, Ehrenpräsident des Golfclubs Schwanhof, freute sich über mehr als 200.000 Euro, die in insgesamt sieben Speedgolf-Turnieren gesammelt wurden. Nachwuchsgolfer Maximilian Röhrig lief seinen prominenten Mitstreitern schließlich davon und sicherte sich den ersten Platz. Insgesamt laufen die Spieler beim Speedgolf die Neun-Kilometer-Strecke mit 18 Loch so schnell wie möglich ab. Bewertet wird die gebrauchte Zeit und die benötigten Schläge.