CSU-Fraktion in der VHS Amberg

Bei einem Ortstermin an der Volkshochschule Amberg hat sich die CSU-Stadtratsfraktion mit dem akuten Platzmangel auseinandergesetzt. Zusammen mit Oberbürgermeister Michael Cerny, dem Leiter der VHS Thomas Boss und dem Kulturreferenten Wolfgang Dersch wurden Fragen nach mehr Räumlichkeiten und deren Standort diskutiert. Ein Lösungsvorschlag sieht die Einbeziehung des benachbarten Stadtarchivs vor. Dadurch soll nicht nur die derzeitige beengte Situation der VHS entzerrt werden, sondern auch neue Kurse angeboten werden. Diese Möglichkeit soll nun zunächst gründlich durchgeplant werden.

(av/ Videoreporter: Alfred Brönner)