Oberpfalz TV

CSU Weiden stellt Antrag auf Elektrifizierung

Die Frage, ob das Güterverkehrszentrum Weiherhammer tatsächlich kommt, kann wohl erst ab Mitte kommenden Jahres beantwortet werden. Bis dorthin läuft noch eine Machbarkeitsstudie, die auch die förderrechtlichen Voraussetzungen klären soll. Sicher ist: Der Standort Weiherhammer wäre ideal, weil eine Schienenanbindung vorhanden ist. Bisher fahren die Züge in diesem Punkt Nürnberg oder Regensburg an.

Ein Güterverkehrszentrum, kurz GVZ, würde der gesamten Region gut tun, so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Die Machbarkeitsstudie werde jedenfalls von Weiherhammer und von der Stadt Weiden finanziert.

Im Zuge dessen hatte die CSU Weiden in der Stadtratssitzung den Antrag gestellt, die Bahnstrecke nach Regensburg zu elektrifizieren. Sollte das GVZ tatsächlich kommen, müsste dann auch ein Lärmschutz her. Das in einem Halbsatz erwähnte GVZ schlug letztendlich hohe Wellen. In Weiherhammer wollte man erst die Machbarkeitsstudie abwarten und dann die Bürger informieren.

Mittlerweile glätten sich die Wogen wieder. Weiherhammer und Weiden arbeiten weiterhin an einer guten Lösung für die Region. Wirtschaftlich gesehen würden dann nämlich nicht nur die beiden Kommunen profitieren, sondern die gesamte Region. Und für Anfang November ist auch schon ein Gespräch des Weidener CSU-Fraktionschefs Wolfgang Pausch mit Weiherhammers Bürgermeister Ludwig Biller angedacht. Darin geht es dann auch noch einmal um die anfänglichen atmosphärischen Störungen zwischen den beiden Kommunen. Einer großen Lösung steht das aber nicht im Weg. Aber wie gesagt: Voraussetzung ist, dass die Machbarkeitsstudie zu einem entsprechenden Ergebnis kommt. (tb)

Neue Videos

Wetter vom Wochenende 01:46 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Ernährungsmythen aufdecken 01:56 Wer sich gesund ernähren und dabei vielleicht sogar abnehmen will, darf nach 18 Uhr nichts mehr essen oder sollte auf den (…) Popularklage gegen Straßenausbaubeitragssatzung 03:45 Straßenausbaubeitragssatzung. Ein Wort, das Immobilienbesitzern gehörig den Tag vermiesen kann. Diese Satzung sorgt nämlich dafür, (…) Wetter vom 20.10.2017 00:49 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Schaufenster Oberpfalz vom 20.10.2017 10:45 Josef Robl neuer Geschäftsstellenleiter des Landgerichts Weiden 00:35 Das Landgericht Weiden hat seit heute einen neuen Geschäftsstellenleiter. Rechtspfleger Willibald Horn ist vom Präsidenten des (…) 100 Sekunden vom 20.10.2017 01:46 *Popularklage gegen Straßenausbaubeitragssatzung * Umweltausschuss Amberg * Ernährungsmythen entlarven * Freizeittipp: Wandern (…) Keramikausstellung in Weiden 00:32 „Art Ceramics CZ 2017“. So der Titel einer Ausstellung, die im Keramikmuseum Weiden eröffnet worden ist. Über 40 bedeutende (…) Vorstellung des Programms des Schwandorfer Klavierfrühling 00:29 „Vielfalt in der Einheit“. So lautet das Motto des 12. Schwandorfer Klavierfrühling 2018. Das Programm hat Intendant Prof. Kurt (…) Chapter Party des Roundtable 235 Amberg-Sulzbach 00:25 Charter-Feier des Roundtable 235 Amberg-Sulzbach. Der Club ist offiziell als Mitglied von Round Table International und Round (…) Spendenübergabe Aktion Adventslicht 00:25 Im Rahmen der Aktion Adventslicht haben Schüler des Elly-Heuss-Gymnasiums Weiden nach einem Benefizlauf 1.300 € gesammelt und die (…) Newsblock vom 20.10.2017 02:05 * Spendenübergabe Aktion Adventslicht * * Chapter Party des Roundtable 235 Amberg-Sulzbach * * Vorstellung des Programms des (…) Umweltbewusstsein der Bürger erhöhen 02:21 Die gemeine Fichte ist der Baum des Jahres – deshalb und zur Eröffnung der Sitzung des Umweltausschusses hat die Stadt Amberg drei (…) Freizeittipp: Wandern auf dem Goldsteig – Etappe VII 03:15 Die Strecke von Muglhof bis nach Leuchtenberg ist relativ hügelig. Deshalb wird sie vom Anspruch her auch als „mittel“ eingestuft. (…) Bayern Regional vom 19.10.2017 12:17 *Bombe bei US-Army entschärft * Freunde des Wolfes stören die Jagd * Biernotstand in Oberfranken * Österreichs Klage gegen die (…)