Oberpfalz TV

CSU Weiden stellt Antrag auf Elektrifizierung

Die Frage, ob das Güterverkehrszentrum Weiherhammer tatsächlich kommt, kann wohl erst ab Mitte kommenden Jahres beantwortet werden. Bis dorthin läuft noch eine Machbarkeitsstudie, die auch die förderrechtlichen Voraussetzungen klären soll. Sicher ist: Der Standort Weiherhammer wäre ideal, weil eine Schienenanbindung vorhanden ist. Bisher fahren die Züge in diesem Punkt Nürnberg oder Regensburg an.

Ein Güterverkehrszentrum, kurz GVZ, würde der gesamten Region gut tun, so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Die Machbarkeitsstudie werde jedenfalls von Weiherhammer und von der Stadt Weiden finanziert.

Im Zuge dessen hatte die CSU Weiden in der Stadtratssitzung den Antrag gestellt, die Bahnstrecke nach Regensburg zu elektrifizieren. Sollte das GVZ tatsächlich kommen, müsste dann auch ein Lärmschutz her. Das in einem Halbsatz erwähnte GVZ schlug letztendlich hohe Wellen. In Weiherhammer wollte man erst die Machbarkeitsstudie abwarten und dann die Bürger informieren.

Mittlerweile glätten sich die Wogen wieder. Weiherhammer und Weiden arbeiten weiterhin an einer guten Lösung für die Region. Wirtschaftlich gesehen würden dann nämlich nicht nur die beiden Kommunen profitieren, sondern die gesamte Region. Und für Anfang November ist auch schon ein Gespräch des Weidener CSU-Fraktionschefs Wolfgang Pausch mit Weiherhammers Bürgermeister Ludwig Biller angedacht. Darin geht es dann auch noch einmal um die anfänglichen atmosphärischen Störungen zwischen den beiden Kommunen. Einer großen Lösung steht das aber nicht im Weg. Aber wie gesagt: Voraussetzung ist, dass die Machbarkeitsstudie zu einem entsprechenden Ergebnis kommt. (tb)

Neue Videos

Oberpfälzer Musikanten aus Mitterteich 11:16 Wir nehmen euch mit nach Mitterteich. Dorthin, wo das Zoigl eine lange Tradition hat. In einem der Zoiglwirtschaften, nämlich beim (…) Das Wetter vom Wochenende 02:07 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Wetter vom 20./21.04.2018 00:39 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Doppel-Jubiläum in Tirschenreuth 02:51 In der Einladung aus Tirschenreuth heißt es, dass man sich die Zahlenkombination 18-25-10 merken solle. Dahinter verbirgt sich (…) Kurznachrichten vom 20.04.2018 02:50 * 20 Jahre „AS Soziale Dienstleistungen e.V.“ * Health Clinic informiert sich am Klinikum Weiden * Briefmarke zu 800 (…) Besuch der Health Clinic Grafenwöhr am Klinikum 00:25 Vorstellung der neuen Sparkassen-Briefmarke „800 Jahre Neustadt“ 00:20 Konzert der US Army Europe Rockband 01:00 20-jähriges Vereinsjubiläum von „AS Soziale Dienstleistungen e.V.“ 00:27 Einblick in Ambergs Stadtgeschichte 02:50 Als größte Stadtkerngrabung nördlich von Regensburg galt die Grabung auf dem Amberger Bürgerspitalareal. Über eineinhalb Jahre hat (…) „Chili Rockers“ bei der Süddeutschen Rock ´n´ Roll Meisterschaft 00:31 Zukunft der Sternwarte steht in den Sternen 03:01 Die unberührte Schönheit des Sternenhimmels oder die faszinierende Welt der Planeten entdecken: All das ist in einer Sternwarte (…) 100 Sekunden vom 20.04.2018 01:48 * Aus Josefshaus wird Abatay-Tower * Zukunft der Sternwarte diskutiert * Sport für Jeden: Walking * (…) Aus Partyareal soll Wohnturm werden 00:49 Das Josefshaus in Weiden war jahrzehntelang der Treffpunkt zum Feiern. Dort, wo früher Partys waren, sollen jetzt Menschen wohnen. (…) Kurznachrichten vom 19.04.2018 01:52 * Kinderhaus Tohuwabohu wird barrierefrei * Gesundheitsregion Plus * Erkundungsverfahren für neuen Binnenzollamt-Standort * (…)