Das Fernsehen zu Besuch in der Grundschule

Auch in diesem Schuljahr wird das Projekt „Zeitung macht Schule“ fortgesetzt. Die Medienerziehung der etwas anderen Art kam in den vergangenen Jahren so gut an, dass sich auch in diesem Jahr wieder Klassen dafür beworben haben. Bei dem Projekt kommen Experten vom Fernsehen oder der Zeitung in die Klasse und berichten über ihre Arbeit. Oder aber die Schulklassen besichtigen die Produktionsstätten von Zeitung und Fernsehen. Diese Woche war die Grundschule Illschwang dabei. Teresa Schaal erklärte in der Aula der Schule den Klassen 4a und 4b, wie Fernsehen funktioniert. (ts)