Das „Mädchen für alles“ vom NOC

Es ist das wohl größte Projekt derzeit in Weiden: Das Nordoberpfalz Center, kurz NOC. Heute Nachmittag wurde die Centermanagerin vorgestellt.

Ihr Name: Reinhild Holthaus. Die gebürtige Gelsenkirchenerin habe langjährige Erfahrung im Center- und Quartiersmanagement. Als Kleinkind zog sie mit ihrer Familie nach Hirschau und ging in Amberg zur Schule. Das NOC soll ein prägnanter Punkt für Weiden werden und ein richtiges Zugpferd für die Nordoberpfalz sein, so Holthaus.
Am 26. September soll das NOC dann eröffnet werden.

Mehr zu Reinhild Holthaus und ihren Aufgaben erfahren Sie dann morgen bei uns im Magazin.

(bg / Videoreporter: Erich Kummer)