Der Spion aus dem Glasfaserkabel

„Cyber-Kriminalität ist DAS zentrale Thema der inneren Sicherheit und eine Herausforderung für den Staat“. Mit drastischen Worten warnte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gestern beim 3. Nordoberpfälzer Wirtschaftstag in Neustadt/WN mittelständische Unternehmen vor Angriffen aus dem Internet. Auf Einladung der Neustädter und Tirschenreuther Mittelstandsunion mit IHK, Handwerkskammer, Wirtschaftsclub und Wirtschaftsbeirat mahnte der Minister auch kleine Unternehmen, sich gegen Spionage und Sabotage zu schützen. Wie das geht, das erläuterte Markus Geier vom Sicherheitsnetzwerk München. (gb)