„Der Winterkönig“ zu Gast in Amberg

Am 24. Mai kommenden Jahres startet die 3. Auflage des historischen Schauspiels „Amberger Welttheater“. Auf der Pressekonferenz am Vormittag wurde deutlich, mit welch großem Aufwand der Winterkönig erneut nach Amberg zurückkehrt.

Laut Kulturreferent Wolfgang Dersch haben die ersten Gespräche bereits vor 2 Jahren stattgefunden. Kein Wunder, muss doch alles aufeinander abgestimmt werden. Immerhin spielen auch dieses Mal wieder rund 100 Laien- und Profidarsteller mit. Von den Laiendarstellern sind beispielsweise diejenigen der Freudenberger Bauernbühne, der Haagerthaler Bauernbühne, der Knappschaftskapelle und der Stadtwache Amberg mit dabei.

Für Oberbürgermeister Michael Cerny ist der Kulturhöhepunkt des kommenden Jahres auch ein großer Mehrwert für die Stadt selbst. Viele Menschen kommen von außerhalb nach Amberg. Zudem seien die Amberger selbst sehr interessiert an ihrer eigenen Geschichte.

Die Vorführungen des Amberger Welttheaters gehen vom 24. Mai bis zum 10. Juni. Auch Schulvorstellungen wird es wieder geben. Der Kartenvorverkauf beginnt in der Amberger Touristinfo am 12. November. (tb)