„Die belebte Burg“ in Leuchtenberg

Mittelalterleben auf Burg Leuchtenberg. Der Förderverein der Burg Leuchtenberg hat dort zusammen mit Cantus Ferrum, dem Verein für erlebte Geschichte, vier Tage lang das Burgleben des ausgehenden 15. Jahrhunderts wieder lebendig werden lassen. So gab es neben Rekonstruktionen von zeitgenössischer Kleidung und Alltagsgegenständen auch mittelalterliches Handwerk zu sehen. Zudem gab es eine Schießvorführung.

(nh/Videoreporter: Gustl Beer)