Die letzten Vorbereitungen für den Ostbayerischen Faschingszug laufen

Konfetti, Bonbon-Regen und jede Menge gute Laune. 10 Jahre hat es gedauert, bis der Ostbayerische Faschingszug wieder durch Sulzbach-Rosenberg schlängelt. Tausende faschingsbegeisterte Teilnehmer aus der Oberpfalz und Niederbayern werden am Sonntag Kinderaugen strahlen lassen. Ausnahmezustand also in der Herzogstadt. Die zuständige Faschingsgesellschaft „Knappnesia“ ist für den diesjährigen Ostbayerischen Faschingszug zuständig und hat so kurz davor noch einiges zu erledigen.