Die LINKEN stellen Weichen für Landtagswahl

Die LINKEN Bayern haben am Wochenende ihre Weichen für die Landtagswahl 2018 gestellt.

Beim Landesparteitag in der Schwarzachtalhalle in Neunburg vorm Wald hat sich DIE LINKE Bayern auf die kommende Landtagswahl eingeschworen. Mit dem Rückenwind durch die Bundestagswahl hätte man auch die Möglichkeit in den Landtag einzuziehen, so Marius Josef Brey, der Kreisvorsitzende für die mittlere Oberpfalz. 6,1 Prozent der Stimmen erreichte die LINKE Bayern bei der Bundestagswahl – ein Ergebnis, das auch den Landesvorsitzenden Ates Gürpinar optimistisch stimmt: Die LINKE habe 450.000 Stimmen in Bayern in der Bundestagswahl erreicht. Es sei mittlerweile klar: Es gäbe nicht nur CSU in Bayern.

Beim Landesparteitag wurde nicht nur der Erfolg bei der Bundestagswahl gefeiert, sondern auch 10 Jahre Landesverband DIE LINKE Bayern gefeiert.

(nh/Videoreporterin: Ingrid Probst)