Die Oberpfalz wird zum Eisschrank

Minus 27,3 Grad: Das ist die Temperatur, die heute Nacht auf der Zugspitze gemessen wurde. Die kälteste Nacht in diesem Winter. Die eisige Kälte hat ganz Deutschland fest im Griff. Die Schifffahrt ist eingeschränkt, Flüge fallen aus, Schneeverwehungen im Norden sorgen für Unfälle und Verkehrschaos. Auch in der gesamten Oberpfalz bleiben die Temperaturen auch tagsüber deutlich unter Null. Unsere Heimat hat sich in einen einzigen Eisschrank verwandelt. Mit all seinen Vor- und Nachteilen. (eg)