Die Pläne des neuen Weidener Baudezernenten

Mit Oliver Seidel fand die lange Suche nach einem geeigneten Kandidaten für das Weidener Baudezernat ein Ende. Beinahe ein Jahr war die Stelle vakant – nachdem Baudezernent Hansjörg Bohm im September 2016 überraschend gekündigt hatte. Seit gut drei Wochen ist sein Nachfolger mittlerweile im Amt. Wir haben ihn getroffen und mit ihm über seine Aufgaben und Pläne gesprochen – insbesondere im Bezug auf die Innenstadtentwicklung. (nh)