Die Zukunft kann kommen

Lange Zeit war unklar, wie es mit dem Forum-Gebäude in der Amberger Innenstadt zwischen dem Bahnhof und dem Marktplatz weitergeht. Die Pläne für eine Revitalisierung des ehemaligen Einkaufszentrums gehen bereits auf das Jahr 2005 zurück. Seitdem ging die Immobilie durch verschiedene Hände – umgesetzt wurden die unterschiedlichen Pläne allerdings nicht. Jetzt hat sich die Amberger Firma Bauart dem Gebäude angenommen. Vor drei Wochen erwarb das Architekturbüro es von der Amberger Gewerbebau. Um einen Einblick in die weiterführenden Pläne zu geben, haben der CSU-Ortsverband Mitte und die CSU Stadtratsfraktion jetzt zu einer Begehung eingeladen. (awa)