DJK Gebenbach – Würzburger FV 1:5 (1:3)

War es nur ein Ausrutscher oder steckt vielleicht doch mehr dahinter? Diese Frage stand am Wochenende in Gebenbach im Raum. Denn die DJK verlor zuletzt gegen Seligenporten. Doch davor legte das Team von Trainer Faruk Maloku eine Siegesserie von 11 Spielen in Folge hin. Das brachte sie auf Tabellenplatz 1. Am letzten Spiel der Hinrunde in der Bayernliga Nord konnte sich die DJK Gebenbach also mit einem Sieg den Titel Herbstmeister sichern. Doch das sollte nicht einfach werden, denn der Gegner hatte es in sich.

 

Das letzte Spiel der Hinrunde stand am Wochenende in der Bayernliga Nord an. Und da kam es zum Spitzenspiel in Gebenbach. Die DJK als Tabellenerster empfing den Dritten der Liga, den Würzburger FV. Mit einem Sieg könnte Gebenbach sich ein kleines Polster erspielen. Bei einer Niederlage wären die Teams punktgleich. Es versprach also eine spannende Partie zu werden. (bg)