Dreifaltigkeitsschule besucht das OTV-Studio

Studioluft und Scheinwerferlicht: Haben Sie auch schon einmal davon geträumt in einem echten Fernsehstudio zu stehen? Mit ganz vielen Scheinwerfen und Kameras, die nur auf einen gerichtet sind, während man moderiert? Für Amberger Schüler ist dieser Traum jetzt wahr geworden.

Denn zwei Grundschulklassen aus Amberg durften uns jetzt in unserem OTV-Studio besuchen und dabei selbst zum Moderator werden. Doch neben der Praxis gab es auch ganz viel Fernsehwissen für die Schüler der Dreifaltigkeitsschule mit dazu. Der Studiobesuch lief dabei im Rahmen des Medienprojektes „Zeitung macht Schule“.

Die beiden Klassen waren die beiden letzten Klassen, die uns in diesem Jahr besucht haben. Das Projekt „Zeitung macht Schule“ ist für uns damit zu Ende. Wir hoffen, dass wir allen Schülern Freude haben machen können. (nh)