Dreispuriger Ausbau der B85 gefordert

Die Baustellen haben sich in den vergangenen Jahren durch den ganzen Landkreis Amberg-Sulzbach gezogen – in weiten Teilen wurde die wichtige Bundesstraße 85 dreispurig ausgebaut und so die Autobahnen A6, A9 und A93 besser verknüpft. Doch ab Auerbach im nördlichen Landkreis mussten sich täglich 10 000 Autofahrer noch mit nur einer Spur in jede Richtung zufrieden geben. Das soll sich jetzt ändern. (jl)