Drogenprozess ufert aus

Man drehe sich im Kreis, hieß es gestern von Seiten der Verteidiger im Crystal Meth-Prozess in Weiden. So ähnlich dürften sie auch den heutigen Tag gesehen haben. Die Aussage eines V-Mannes bereits am gestrigen Nachmittag in Nürnberg und die Aussage heute der Gruppenführerin der V-Leute brachte wenig Erhellendes. Die Verteidigung zweifelt deshalb nach wie vor die Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens an. (tb)