Drucken wie vor 60 Jahren

Die historische Druckerei Seidel in Sulzbach-Rosenberg bietet auch dieses Jahr wieder eine ganz besondere Weihnachtskarte an. Und das bereits zum 5. mal. Besonders ist die Karte deshalb, weil sie nach alter Drucker-Kunst in mühevoller Kleinstarbeit auf einer historischen Heidelberger Tigelpresse gedruckt wird. In Bleilettern gesetzt, mit einer Schmuck-Vignette und einem alten Stahlstich versehen, macht Drucker Helmut Spies die Karte zu einem einmaligen Original in der Oberpfalz. Der Erlös der verkauften Karten fließt in die Restaurierung und Instandhaltung der historischen Druckerei Seidel. Erhältlich sind die Karten in Sulzbach-Rosenberg bei Reisebüro Ottman, den Buchhandlungen Dorner und Volkert, bei Schreibwaren Meier, sowie auf dem Weihnachtsmarkt am Luitpoldplatz.

(ac)