Düngeverordnung stinkt Landwirten

Gebundener Stickstoff, Phosphor, Kalium und andere Nährstoffe machen Gülle zu einem wichtigen Dünger für Landwirte. Mit dem Stickstoff kommt aber auch Nitrat in den Boden. Das schade in großen Mengen dem Grund- und Trinkwasser, so unter anderem das Bayerische Umweltministerium. Dieser Konflikt spitzt sich jetzt zu, denn die sogenannte Düngeverordnung soll verschärft werden. Bauern befürchten dadurch erhebliche Einbußen. (aw)