„Dune“ – Hochkarätig besetzte Neuadaption des Romanklassikers

Hochkarätige Besetzung und eine erfolgreiche Romanvorlage: Regisseur Denis Villeneuve wagt sich mit seinem Film „Dune“ an ein gewaltiges Epos. Als dritter Filmemacher seit 1984 adaptiert er den berühmten Dune-Zyklus von Schriftsteller Frank Herbert (englisch ausprechen). Der Film spielt in der fernen Zukunft der Menschheit, in der Adelsgeschlechter die Macht über das Universum haben. Im Zentrum steht der junge Adelige Paul, der auf den Planeten Arrakis übersiedelt. In Folge dessen muss er sich den unerbittlichen Gefahren des Planeten stellen. (ck)