Ehre für Ehrenamtliche in Schwandorf

Ehrenamtliche sind oft unzählige Stunden für Andere im Einsatz. Für sie gab es jetzt in Schwandorf-Fronberg einen Ehrenamtsabend.

Als Dank für Ihr Engagement hatte hierzu die Lernende Region Schwandorf Menschen eingeladen, die ehrenamtlich vor allem im Asylbereich aktiv waren oder sind. Dankesworte gab es dabei für sie von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller. Rund achtzig Eheranamtliche sind der Einladung gefolgt. Lobende Worte gab es dabei auch von Landrat Thomas Ebeling und Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller. Der Stehempfang bot dann auch noch Gelegenheit sich auszutauschen.

Die Lernende Region Schwandorf betreibt die Freiwilligenagentur im Landkreis Schwandorf. Dort werden auch Ehrenamtliche koordiniert.

(nh / Videoreporterin: Röttenbacher)