Ehrenamtliche Integrationshilfe

Die Bilder haben sich in unser aller Gedächtnis eingebrannt – Menschen, die sich mit wenigen Taschen mit ihrer Habe auf den Weg nach Deutschland machen. Viele treten diese beschwerliche Reise aus Angst vor Terror und Gewalt an. In Deutschland stehen sie dann vor einem Neustart in eine ungewisse Zukunft. Doch genauso groß wie der Flüchtlingsstrom ist auch die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. In Amberg unterstützt die gemeinnützige Bürgerinitiative „Amberg hilft Menschen“ seit Anfang des Jahres Flüchtlinge. Wir haben mit den Verantwortlichen eine syrische Familie besucht.

Die fünfjährige Rayan, der 10-jährige Ehab, der 13-jährige Ahmed sowie Vater Yamen und Mutter Lama sind aus Syrien geflohen und leben seit einem Jahr und neun Monaten in Deutschland. Seit Frühjahr 2015 leben sie in Amberg. Geholfen hat ihnen bei den ersten Schritten in der Vilsstadt die gemeinnützige Bürgerinitiative „Amberg hilft Menschen“. Sie haben ihnen eine Wohnung besorgt und beim Umzug geholfen. Doch damit hört die Hilfe noch nicht auf. Mit Hilfe von Patenschaften werden die Familien weiter betreut. Dabei entstehen auch Freundschaften, die dann natürlich auch die Integration erleichtern.

Die Mitglieder der Bürgerinitiative arbeiten alle ehrenamtlich. Deshalb brauchen sie Unterstützung – sowohl an Manpower als auch an Geld- und Sachspenden. Kontaktdaten finden sie im Internet unter www.amberg-hilft-menschen.de.
An folgende Kontonummer können sie Geldspenden überweisen:

Spendenkonto
IBAN: DE35 7525 0000 0021 3065 92
BIC: BYLADEM1ABG
Sparkasse Amberg-Sulzbach
Kontoinhaber: Amberg hilft Menschen
Betreff-Text : „Spende“ + Angabe Vor- und Zuname des Spenders