Ein Herz für Bekleidung

5,2 Milliarden Kleidungsstücke besitzen wir in Deutschland. Etwa 40 Prozent davon kommen gar nicht zum Tragen. Und Frauen besitzen in der Regel sowieso mehr Kleidung als Männer. Das geht aus Greenpeace-Studie hervor. Doch wohin mit den ungeliebten Kleidungsstücken und den Fehlkäufen? Lisa Samhammer und Florian Hagn aus Weiden haben einen Onlinehandel für genau solche Kleidung gegründet. „Second Life Fashion“ – sie wollen damit ausgedienter Bekleidung ein zweites Leben schenken. (sd)