Ein Unikum der Musikgeschichte

Die Weidener Meisterkonzerte – in der Oberpfälzer Kulturszene schon längst eine Institution. Auch in der bereits 57. Konzertsaison begeistern sie Musikliebhaber in der Oberpfalz wieder mit herausragenden Werken der Musikgeschichte. Am Freitag steht bereits das nächste Highlight an. Die Petite Messe Solennelle von Gioachino Rossini. Derzeit wird noch fleißig geprobt. Wir haben vorab schon mal reingehört und mit Chorleiter Florian Helgath über dieses einzigartige Stück Musikgeschichte gesprochen. (ac)