Oberpfalz TV

Ein Vorbild für den Ökolandbau

Auf kargen Böden entsteht neues Leben, auf vormals brachen Flächen weiden Tierarten, die von Aussterben bedroht sind: Der Biolandhof der Familie Schmidt in Grenzmühle arbeitet derart im Einklang mit der Natur, dass er zu den fünf besten in ganz Deutschland zählt. Im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Ökologischer Landbau“ informierte sich eine fünfköpfige Jury vor Ort über den Hof.

Die Familie Schmidt setzt auf Diversität. Gezwungenermaßen. Der Boden im Steinwald mache die Landwirtschaft schwierig. Nischenanbau und Kreativität zahlen sich hier aus. Tompinanbur, Wirsing, Fenchel: Die alten Gemüsesorten finden großen Anklang. Auf den Weiden stehen Tierarten, die sehr selten geworden sind, etwa das Rote Höhenvieh oder Thüringer Waldziegen. Ein Konzept, das die Jury überzeugt.

Einmalig in Bayern ist der Anbau von Bio-Mohn. Er sei zwar sehr gefragt, aber das war nicht der Grund für die Aussaat. Es war eher eine Bauchentscheidung. Er esse einfach gerne Mohnkuchen, erzählt der Biobauer. Das Authentische und Idealistische überzeugte nicht nur die Jury des Bundeswettbewerbes. Auch für die Ökomodellregion Steinwald-Allianz ist es ein Gewinn. Touristen würden sich über die bunten Felder und alten Tierarten freuen. Der Biolandbau soll in der Region weiter etabliert werden. (eg)

Neue Videos

Das Wetter vom 22./23.01.2018 00:36 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Galaball von Stadt und Narrhalla 00:39 Zum Galaball im Amberger Kongress Zentrum hatten die Narrhalla Rot-Gelb und die Stadt Amberg eingeladen. Rund 380 Gäste füllten (…) Ausstellungseröffnung für Verkehrssicherheit am Gymnasium 00:24 „Schatten – Ich wollte doch leben!“ Diesen Namen trägt die Wanderausstellung des ADACs, die im Gymnasium Eschenbach eröffnet (…) Stiftland-Orientierungsfahrt des Motorsportclubs Wiesau 00:15 „Das ‚bessere‘ Bayern kennen lernen“ – das war das Ziel der 3. Stiftland-Orientierungsfahrt des Motorsportclubs (…) Neustadt/Waldnaab: Neues Rot-Kreuz-Haus mit Rettungswache 00:25 Neustadt an der Waldnaab bekommt ein neues Rot-Kreuz-Haus. Den Rohbau hat Bereitschaftsleiter Sebastian Windschügl am Samstag den (…) Unfall auf der B85 00:46 Drei Verletzte, darunter ein Schwerverletzter, hat ein Verkehrsunfall auf der B85 bei Grund nahe Sulzbach-Rosenberg gefordert. Am (…) Bayern Regional vom 19.01.2018 11:53 * Aujeszky-Virus festgestellt * Altersarmut in Deutschland * Bohrungen für Hochwasserschutz * Warnstreik bei BMW * 800 Jahre (…) Kurznachrichten vom 22.01.2018 02:37 * Mitterteich: Stiftland-Orientierungsfahrt des Motorsportclubs Wiesau  * Eschenbach: Ausstellungseröffnung für Verkehrssicherheit (…) Plattform bavarikon: Heimat für alte Schätze 02:58 Bislang gab es für das digitale Lernen an den Schulen die Plattform „mebis“. Normalbürger hatten darauf also keinen Zugriff. Für (…) „Es tut sich was!“ in Weiden 02:25 So viel in den Stadtratssitzungen in Weiden auch immer gestritten wird, beim Neujahrsempfang der Stadt sind alle um Harmonie (…) Der Landkreis Amberg-Sulzbach feiert Neujahrsempfang 02:04 Willkommen 2018. Landrat Richard Reisinger vom Landkreis Amberg-Sulzbach hat zum Neujahrsempfang geladen. In seiner Neujahrsrede (…) Vom Wutredner zum Matchwinner 04:38 Die Wutrede von Marcel Waldowsky, die Trainerentlassung von Milan Mazanec und die Nachricht, dass der Vorstand im Sommer seine (…) SV Weiden – PSV Stuttgart 27:4 (7:0, 4:1, 10:2, 6:1) 01:42 Die Wasserballer vom SV Weiden wollen den Titel in der 2. Wasserball-Liga Süd verteidigen. Nach der Winterpause ging es am Samstag (…) 100 Sekunden vom 22.01.2018 01:49 * Amberg: Landkreis feiert Neujahrsempfang  * Oberviechtach: Theater für die Kleinsten  * Amberg: bavarikon – Heimat für alte (…) Das Wetter vom 22.01.2018 01:06 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…)