Einbruchserien in Bäckereien weiterhin ungeklärt

Die Einbruchsserie in Bäckereien in der Oberpfalz sorgt weiterhin für viele Fragen bei der Kriminalpolizeiinspektion in Weiden. Die Ermittlungen laufen zwar auf Hochtouren und trotzdem: Bisher erfolglos. Besonders die Filialen der Bäckerei Kutzer in der Oberpfalz sind betroffen. Bei elf Einbrüchen haben es die Täter neun Mal auf die Bäckerei Kutzer und den Tresor abgesehen. Insgesamt waren es laut Geschäftsführer Patrick Kutzer zwanzig Einbrüche in Filialen der Oberpfalz und Oberfranken. Die Polizei geht derzeit von einer organisierten Bande aus. Bis die Ermittlungen abgeschlossen sind, bleibt den Bäckereien lediglich ihre Sicherheitsmaßnahmen zu überarbeiten. (sd)