Eine Zeitreise der Biergeschichte

Ja, die Amberger kennen es: das Nabburger Tor. Es wurde um das Jahr 1350 erbaut und gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt Amberg. In seiner trutzigen und wehrhaften Art ist das Bauwerk ein Teil der noch fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtbefestigung. Es hat aber noch eine andere Besonderheit: Es schmückt die Etiketten aller sieben Winkler Biersorten. Vom Alt Amberger Hefeweizen bis zum jüngsten Produkt der Palette, dem Premium Lager „1617“. In diesem Jahr wurde nämlich die Brauerei gegründet. Über 400 Jahre ist dies nun her. Ein Anlass, zu dem sich Familie Winkler etwas ganz Besonderes ausgedacht hat. (tt)