Einweihung der neuen Palliativstation am Klinikum Weiden

Die medizinische Versorgung in Deutschland ist im weltweiten Vergleich unter den Top 20. Doch auch hier kommt es vor, dass Ärzte an ihre Grenzen stoßen. Doch wenn ein Arzt sagt, er könne nichts mehr für den Patienten tun, ist noch lange nicht alles getan: Das beweist die Palliativmedizin. Sie ermöglicht nicht mehr heilbaren Menschen, mit Würde und Lebensqualität zu leben und begleitet viele auf ihrem letzten Lebensabschnitt. Das Klinikum Weiden hat nun seine neue Palliativstation eingeweiht. Eindrücke von einem Ort, an dem der Tod kein Tabuthema ist.