Oberpfalz TV

Einweihung des Schmalzstadels

Der alte Schmalzstadel in Amberg ist als neue Remise der Stadtwache eingeweiht worden. Der Stadel soll nun als Lagerplatz für Wagen und Kanonen dienen. Das im 16. Jahrhundert errichtete Gebäude, diente früher zur Lagerung von Schmalz und Butter für den Kurfürsten und wurde in etwa 680 Arbeitsstunden für seine neue Aufgabe repariert. Oberbürgermeister Michael Cerny hatte im Rahmen der Einweihungsfeier die Ehre, eine der Kanonen zu taufen.

(ak / Videoreporter: Alfred Brönner)

Neue Videos