Eixendorfer Stausee wird wieder angestaut

Der Wasserspiegel im Eixendorfer Stausee gewinnt wieder an Höhe. Die seit September durchgeführten Revisionsarbeiten an der Hauptsperre sind beendet, so dass der See wieder angestaut werden kann. Nötig wurden diese, da der Stausee bereits über 40 Jahre alt ist. Um diese Arbeiten durchführen zu können, musste der Stausee allerdings ordentlich Wasser lassen. Der Wasserpegel betrug zuletzt nur noch ein Drittel des sonstigen Wertes. Diese Maßnahme sorgte nicht nur für Begeisterung. (ms)