Emilia Müller nimmt Abschied von der großen Politik

Es hat lange gedauert, bis in Bayern neue Köpfe das Sagen hatten. Der vorherige Ministerpräsident Horst Seehofer ging als Innenminister nach Berlin. Er übergab den Stab an Dr. Markus Söder. Die Spannung war im politischen München groß, wie Söder sein Kabinett gestaltet und welche Politiker dann in der Regierung Söder vertreten sind. Bis zum Schluss wurde ein Geheimnis daraus gemacht. Eines war vorher allerdings schon sicher: Die bisherige Sizialministerin Emilia Müller wird nicht mehr dabei sein. Auf eigenen Wunsch. (tb)