Erbendorf: Milchlaster kommt von Straße ab – Fahrer schwer verletzt

In Siegritz bei Erbendorf ist Montagnachmittag ein LKW-Fahrer schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Weiden gebracht worden.

Gegen 16:15 Uhr war der 60-jährige LKW-Fahrer mit seinem Milchlaster in Siegritz Richtung Erbendorf unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen verlor er mit hoher Wahrscheinlichkeit aus medizinischen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Dabei überschlug sich der LKW und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Der 60-Jährige wurde durch den Unfall eingeklemmt und musste von den Rettungskräften aus dem Führerhaus befreit werden. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und ins Klinikum Weiden gebracht. Am LKW entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro. Zur Bergung des Milchtransporters mussten rund 8.000 Liter Milch abgepumpt werden, bevor dieser unter Einsatz eines speziellen Abschlepp-LKW abtransportiert werden konnte. (ac)