Erbendorf: Poesie-Rallye – Geistige Schnitzeljagd durch die Stadt

Der Welttag der Poesie am 21. März – im Jahr 2000 ist dieser Tag von der UNESCO ins Leben gerufen worden. Seitdem gibt es jedes Jahr an diesem Tag eine Reihe von poetischen Veranstaltungen – und das weltweit. So wird es heuer in Uljanowsk in Russland einen online Poetry Flashmob geben – und in Melbourne in Australien wird online über Poesie diskutiert. Und auch bei uns in der Region wird der Welttag genutzt, um auf den Stellenwert der Poesie als Kulturgut aufmerksam zu machen. (cg)