Eröffnungsmarkt beim Tierzuchtzentrum

Der Rinderzuchtverband Oberpfalz vermarktet pro Jahr etwa 27.500 Tiere. Darunter Bullen, Kalbinnen, Kühe und vor allem Kälber. Einmal im Monat wird auf dem Gelände in Schwandorf zudem ein Großviehmarkt abgehalten. Allerdings bringen immer weniger Landwirte ihre Tiere zur Versteigerung nach Schwandorf. Um den Viehmarkt wieder attraktiver zu machen, hat der Rinderzuchtverband umfangreiche Umbaumaßnahmen an den Stallungen durchgeführt. Wir haben uns informiert, was sich alles verändert hat und wie es dort aussieht. (ms)