Eröffnung Amberger Schiffgasse

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit ist die Schiffgasse wieder geöffnet. Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer durchschnitt heute Vormittag das Band. Parkplätze wird es in der Schiffgasse allerdings nicht mehr geben. Die Interessengemeinschaft „Menschengerechte Stadt“ wollte das Filetstück nicht durch Autos zuparken lassen. Im Stadtrat gab es denn auch einen entsprechenden Antrag, der dann auch verabschiedet wurde. Ein paar Zahlen: 77 Meter Ufermauer wurden erneuert und sind damit nicht mehr einsturzgefährdet. 720 Quadratmeter Granitgroßsteinpflaster und 470 Quadratmeter Granitsteinpflaster wurden neu verlegt. Letztendlich wurden auch die 10 gefällten Bäume durch 10 neue ersetzt. Eines wird sich allerdings in naher Zukunft nicht verwirklichen lassen: der direkte Zugang von der Schiffgasse zur Fußgängerzone. Die Hausbesitzer sind dagegen.