„Es WAAr einmal“ – Kunstverein Weiden

Mit dem Thema „Es WAAr einmal“ haben sich 30 Mitglieder des Kunstvereins Weiden intensiv beschäftigt. Ihre Werke zum WAA-Widerstand der 80er Jahre sind in den Räumen des Kunstvereins im Museum Max Bresele ausgestellt. Der Erfolg der Widerstandsbewegung habe durchaus etwas märchenhaftes, so Kurator und Vorstand Wolfgang Herzer. Es ist die zwölfte Mitgliederausstellung des Vereins. Sie ist noch bis 14.01. zu sehen. Dauerhaft ausgestellt sind die Werke des Oberpfälzer Ausnahmekünstlers Max Bresele.

(jl / Videoreporter: August Beer)