„Essen, wo es hingehört“

Mehr als 6.000 Bedürftige Menschen gibt es in Weiden und im Landkreis Neustadt an der Waldnaab, die auf die Zuwendung des Vereins „Die Tafel“ angewiesen sind. Für zwei Euro pro Woche bekommen Berechtigte dort, was sie – zumindest in Sachen Ernährung – zum Leben brauchen. Jetzt hat die Weidener „Tafel“ quasi eine Filiale in der Marktgemeinde Mantel eröffnet. Jeden Donnerstag ist Lebensmittelausgabe. Informationen zur Mantler Tafel erhalten sie direkt beim VdK-Ortsvorsitzenden Erhard Kleber unter der Telefonnumner 09605/8790 oder bei der Gemeindeverwaltung.