Fahrenberg: Höhepunkt im Wallfahrtsjahr

Er ist einer der ältesten Marienwallfahrtsorte Bayerns: der Fahrenberg bei Waldthurn im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Ein besonderes Datum für die Pilger ist hier alljährlich der 15. August, an dem die Christlichen Kirchen Mariä Himmelfahrt feiern. Für den Wallfahrtsort stellt dieser große Frauentag den Höhepunkt im Wallfahrtsjahr dar. Auch Corona änderte nichts daran. Im kleineren Rahmen aber nicht minder herzlich pilgerten die Gläubigen zwei Tage lang zur Verehrung Gottesmutter auf den Fahrenberg. (gb)