Fair-Trade-Stadt setzt auf Unverpackt-Laden

Das Problem der Müllberge ist zwar erkannt, aber Abhilfe schaffen konnte bisher noch keiner. Die Müllflut ist in den vergangenen Jahren immer schlimmer geworden. Alles ist verpackt. Und das meist mit Plastik. Dagegen regt sich zumindest leiser Widerstand. In Deutschland öffnen immer mehr Unverpacktläden. Auch Amberg hat einen, für den sich seit ein paar Wochen immer mehr Menschen interessieren. Dank der sozialen Netzwerke. Auch wir schauten dort mal kurz vorbei. (tb)