Falkenberg: Vorstellung des Arbeits- und Eckpunkteporgramms für den Landkreis Tirschenreuth

Die Coronakrise hat alle Sparten schwer getroffen. Nur langsam erholt sich die Wirtschaft von den weltweiten Lockdowns und die Angst vor einem zweiten möglichen Lockdown steigt. Besonders betroffen von den hohen Fallzahlen war der Landkreis Tirschenreuth. Doch Landrat Roland Grillmeier hat heute deutlich gemacht: Es muss weitergehen im Landkreis. Den Plan, wie genau man seitens des Landkreises und der Kommunen verfahren möchte, hat er heute auf Burg Falkenberg vorgestellt. (awa)