„FarmCon“ bei Firma Horsch

Heuballen per Mausblick von einem Anhänger abladen. Dass auch hier Fingerspitzengefühl gefragt ist, merkten die Teilnehmer der „FarmCon“ schnell. Hunderte Fans des Landwirtschafts-Simulator sowie Spieleentwickler sind dafür eigens aus ganz Deutschland, England und den Niederlanden nach Schwandorf zur Firma Horsch gepilgert. Der besondere Clou. Die Spieler des Computerspiels konnten sich vor Ort einen Eindruck von den Maschinen verschaffen, die sie sonst mit der Maus über den Bildschirm jagen.

(ms/ Videoreporter: Sebastian Bock)