Fassbinderei Mickisch ist immaterielles Kulturerbe

Der Arbeitskreis Historisches Handwerk in Matzersreuth hat es geschafft: Die Erhaltung der Handwerkstechnik des Fassbindens ist jetzt offiziell in das bayerische Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das hat Bayerns Heimatminister Albert Füracker heute bekannt gegeben. (vl)