FC Bayern Stars auf Fanclubbesuchen in der Oberpfalz

Sie sind Tradition und für einen Verein von Weltformat ein Alleinstellungsmerkmal: Die Fanclub-Besuche des FC Bayern München in der Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr waren die Bayern-Stars wieder unterwegs und besuchten auch Fans in der Oberpfalz.

Der kanadische Youngster Alphonso Davies zum Beispiel besuchte den FC Bayern Fanclub in Floß. Für rund 18 Millionen Euro wechselte der pfeilschnelle Außenverteidiger im Januar 2019 von den Vancouver Whitecaps nach München zum FC Bayern. In dieser Saison schaffte der kanadische Nationalspieler den Durchbruch und ist derzeit aus der Startelf der Münchner nicht wegzudenken. Mit seiner unbekümmerten und energischen Spielweise ist der 19 Jährige auf dem bestem Wege zum Publikumsliebling zu werden.

Dementsprechend groß war natürlich die Freude der Floßer, dass Phonzie – wie Davies auch genannt wird – in die Oberpfalz gekommen war um Fragen zu beantworten, für Fotos zu possieren und natürlich Autogramme zu schreiben.

Knapp 100 Kilometer weiter westlich, quasi auf der anderen Seite der Oberpfalz war er zu Gast: Ivan Perisic. Der kroatische Vizeweltmeister besuchte die Pilsacher Bayern Bazis auf deren Weihnachtsfeier. Der Flügelstürmer ist in der Bundesliga kein Unbekannter, spielte bereits für Borussia Dortmund und den VFL Wolfsburg bevor er nach Italien weiterzog und bei Inter Mailand unterzeichnete. Dort steht Perisic bis heute unter Vertrag, spielt in der Saison 2019/2020 auf Leihbasis an der Isar.

Dieses Jahr konnte man in Nabburg zwar keinen Spieler auf der Weihnachtsfeier begrüßen, dafür aber ein ganz besonderes neues Mitglied. Erich Ritschel ist das 5750. Mitglied. Mit insgesamt 5755 Mitgliedern, ist der FC Bayern Fanclub Nabburg/Oberpfalz der größte Bayern München Fanclub der Welt. Allein in den vergangenen 5 Jahren, habe man laut Präsident Bernd Hofmann 2000 neue Mitglieder aufnehmen können. (ac)