Fensterbach: Karpfensaison mit Landwirtschaftsministerin Kaniber offiziell eröffnet

Gerade zu Weihnachten oder auch Silvester ist er ein traditionelles Gericht: Der Karpfen. Doch nicht nur an diesen Tagen landet der Karpfen auf den oberpfälzer Tellern. Insgesamt werde die Anerkennung für den Karpfen und die Karpfenteichwirtschaft immer größer – so zumindest der Eindruck von Klaus Bächer, dem Vorsitzenden des Fischerzeugerrings Oberpfalz. Und so wird es sicherlich einige freuen, dass es jetzt wieder losgeht: Heute hat die Bayerische Karpfensaison offiziell gestartet. (nh)