Festplatzsorgen in Weiden

Die Festplatzdebatte in Weiden geht in eine neue Runde. Der Finanzausschuss der Stadt hat sich gestern lange mit den Neubauplänen „westlich der Neustädter Straße“ beschäftigt. Nach dem Aus für den alten Festplatz, gibt es jetzt auch Schwierigkeiten beim geplanten Neuen, weil die Kosten höher werden und es ist überraschend ein privater Investor aufgetreten. Dieser möchte das neue Festplatzgelände wohl kaufen, den Platz ausbauen und ihn dann an die Stadt vermieten. Damit wurde die geplante Entscheidung über den Neubau des Festplatzes vertagt.