Oberpfalz TV

Flüchtlinge illegal ins Land gebracht

 

Der Flüchtlingszustrom nach Deutschland hat sich inzwischen gut eingependelt. Doch vor genau einem Jahr herrschte eine verwirrende Situation. Es war unübersichtlich – niemand wusste genau, wieviele Menschen woher wohin kommen. Und diese Situation wurde auch ausgenutzt. So stand vor dem Weidener Landgericht ein ungarisches Ehepaar, das Flüchtlinge nach Deutschland geschleust haben soll. Rund 200 Euro musste jeder einzelne der Flüchtlinge zahlen, um von Ungarn aus ins gelobte Deutschland zu kommen. Illegal. Heute fiel das Urteil. Demnach muss der 41-jährige Mann für fünf Jahre seine Gattin für dreieinhalb Jahre wegen gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusen von Ausländern hinter Gittern. Allerdings ist das Urteil noch nicht rechtskräftig. Der Verteidiger des Mannes hatte Freispruch gefordert und will das Urteil per Revisionsantrag anfechten.
Angeklagt waren übrigens zunächst rund 100 Fälle von Schleusungen. Im Laufe des Prozesses wurden einige Vorwürfe fallen gelassen, so dass heute 65 Fälle übrig blieben. Die Staatsanwaltschaft ist jedoch überzeugt, dass tatsächlich weitaus mehr Flüchtlinge geschleust worden sind.(gb)

Neue Videos

Wetter vom Wochenende 01:53 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Wetter vom 15./16.12.2017 00:28 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Zweckverband Klärschlammverwertung tagt 00:29 Hier wird der Klärschlamm aus dem Großraum Schwandorf verwertet. Ein wichtiges Thema in der Region. Vor allem seit im Oktober die (…) Impressionen aus Athos 00:29 Impressionen aus Athos. Unter diesem Titel bietet der aus Belgrad stammende Maler Tom Brankovic einen Querschnitt seiner (…) 700 Pakete für die Weihnachtstrucker 00:30 Fließband für den guten Zweck: Innerhalb von nur eineinhalb Stunden haben Eltern des Elternbeirates der Grundschule Fensterbach (…) Newsblock vom 15.12.2017 01:36 * Zweckverband Klärschlammverwertung tagt * Impressionen aus Athos * 700 Pakete für die Weihnachtstrucker * (…) Tag des Tees 02:36 Nicht abwarten: Tee trinken! Und das heute ganz bewusst. Heute ist der internationale Tag des Tees. Er soll die Konsumenten zum (…) Die Kraft der Weihnachtsgewürze 02:01 Neben ihrem verführerischen Duft haben viele Gewürze aus der Weihnachtsbäckerei auch eine heilende Wirkung. Sie lindern (…) Völkerverständigung durch Kartenverkauf 02:34 Die Grenze zwischen Deutschland und Tschechien ist seit genau 10 Jahren ohne Grenzkontrollen passierbar. Doch in den Köpfen (…) 100 Sekunden vom 15.12.2017 01:45 * Ende der Einwendungsfrist gegen Ortsumgehung * Neue App für Silberhütte * Tag des Tees * OK-Ticket jetzt auch in Tschechien * (…) Vorsitzendenwechsel der Geschäftsleitung Agentur für Arbeit 00:35 Die Schwandorfer Agentur für Arbeit hat einen neuen Geschäftsführer: Markus Nitsch. Er ist der Nachfolger von Joachim Ossmann. Der (…) Neue App für Skifahrer 01:54 Liegt heute genug Schnee zum Skifahren? Ist es zu stürmisch oder zu warm? Hat der Skiverleih heute offen? Antworten auf diese (…) Einwendungen gegen Ortsumgehung Waldsassen 02:26 Es ist ein leidiges Thema in Waldsassen: Der LKW-Verkehr und wie die Stadt davon entlastet werden kann. Ideen und Pläne gibt es (…) Magazin vom 14.12.2017 20:56 * Protest gegen Werbetafel-Verbot * Eröffnung Pfalzgrafencenter * Johanniter machen sich für Jugendarbeit stark * Trends bei (…) Bayern Regional vom 14.12.2017 11:52 * Proteste gegen Gabriel bei Uni-Vorlesung * Bistum Regensburg legt Finanzen offen * Erweiterung Uni-Klinikum Würzburg * Sturm (…)