Forum-Gebäude Amberg – Rückbauarbeiten haben begonnen

Wie lassen sich alte, leerstehende Gebäude auf eine neue Weise nutzen? Mit dieser Frage müssen sich viele Kommunen auseinandersetzen. Bei der Entscheidung um ein angemessenes Nutzungskonzept solcher Gebäude, ist die Entscheidung dann oftmals nicht einfach. Das zeigt auch das Forum-Gebäude in der Amberger Innenstadt. Lange Zeit war unklar, was mit dem ehemaligen Kaufhaus passiert. Doch seit Mitte 2019 steht fest: Ein Dreiklang aus Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel wird im ehemaligen Storg-Gebäude einziehen. (awa)